Kurse

Donnerstags, 19.15 – 21.00 Uhr,
für Anfänger und Fortgeschrittene
Eine einmalige Probestunde ist
kostenlos.
Wo:
Schwarzer Weg 14b,
64287 Darmstadt
Anfahrt
Preise:
nach Einkommen
1 Abend: 15-18€
10er-Karte: 130-150€

Die Kurse finden in einem schönen, großen Raum der Gemeinde St. Elisabeth, im Komponistenviertel in Darmstadt statt. Der Raum hat einen Holzboden mit Fußbodenheizung und bietet mit seiner Fensterfront einen angenehmen Blick ins Grüne.

Inhalt der Kurse:

No Pop, No Style – Strictly Roots! Der von mir vermittelte Yoga ist klassisch und somit frei von modernen Einflüssen, wie man sie in kommerziellen Studios findet.

Der Unterricht wird eingeleitet durch die Rezitation verschiedener Mantras und einer Phase der Stille. Elemente aus dem Hatha Yoga, wie kraftvolle oder Prana regulierende Atemübungen, das Setzen von Bandhas und Mudras, vorbereitende Übungen aus der Reihe Sukshma Vyayama sowie klassische Asanas, folgen. Abschließend gibt es eine Phase der Tiefenentspannung.

Gelegentlich wird der Unterricht ergänzt durch die gemeinsame Rezitation von Mantras (108 Wiederholungen), das Singen von Kirtan (in Begleitung von Harmonium oder Gitarre) oder die Vermittlung von Philosophie und Psychologie anhand von Parabeln aus der indischen Mythologie.

Es sind weder Vorkenntnisse noch eine besondere Flexibilität des Körpers vorausgesetzt. Yoga ist religionsübergreifend. Jeder kann teilnehmen.

Weiterer Kurs:

Donnerstags, 18.00 – 19.00 Uhr,
für das Darmstädter Bündnis gegen Depression
Nähere Infos und Anmeldung unter:
buendnisgegendepression-darmstadt.de


Business:

Kompaktes Übungsprogramm für Firmen:
Gern komme ich in Ihr Unternehmen, um Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein überschaubares, aber effektives Übungsprogramm mit einer maximalen Dauer von 15 Minuten vorzustellen.

Mit Hilfe eines begleitenden Scripts werden Sie in der Lage sein, die ausgewählten Übungen autonom und ohne größere Umstände in ihren Arbeitsalltag – beispielsweise im direkten Anschluss an der Mittagspause – zu integrieren. Für das kompakte Übungsprogramm benötigen Sie weder eine Yoga-Matte noch sportliche Kleidung. Investieren Sie wenig Zeit für mehr Ertrag!

Workshops:

Projekttage an Schulen oder anderen sozialen Einrichtungen:
An Projekttagen vermittle ich kleinen oder größeren Gruppen jeder Altersstufe einen umfassenden und essenziellen theoretischen und praktischen Einblick in die Jahrtausende alte Wissenschaft des Yoga. Mein Programm lässt sich Ihren Wünschen entsprechend auf wenige Stunden komprimieren oder auch auf mehrere Tage ausdehnen.

Als Gastdozent im Yoga-Studio:
Durch meine enge Anbindung an ausgewählten Traditionen und Lehrern sowie durch zwei Jahrzehnte langes sowohl intensives Praktizieren als auch Studieren theoretischer Hintergründe biete ich Ihnen verschiedene Blöcke an, die ich in Ihren Räumen zur Ergänzung Ihres eigenen Angebots in Form von Workshops vorstellen kann. Die Workshops dauern 3 Stunden.

Block A: Babaji's Kriya Yoga
  • Wer oder Was verbirgt sich hinter der mythologischen Figur Babaji?
  • Einführung in den 5-gliedrigen Weg von Babaji´s Kriya Yoga
  • Vorbereitende Atemübungen
  • Mantra-Meditation
  • Ausführen der 18-teiligen Übungsreihe aus Babaji´s Kriya Hatha Yoga
  • zusätzlich auf Wunsch: Guru Puja
Block B: Kundalini Yoga Parampara
Klassischer Hatha Yoga nach Reinhard Gammenthaler, mit den ihm typischen Übungsabläufen
  • Sukshma Vyayama
  • Bhastrika, Bandha, Mudra & Ajagari
  • Yogasana Vijnana
Block C: Essenz eigener Praxis
  • enthält die Essenz meines eigenen Praktizieren
  • Elemente aus Block A und Block B
  • vgl. weiter oben, „Inhalt der Kurse”
Block D: Mantra & Kirtan
  • Gesang traditioneller Mantra zum Einstimmen
  • Mantra-Meditation
  • 108 Wiederholungen eines ausgewählten Mantra
  • Stimmbildungsübung in Form der Sanskrit Tonleiter
  • Kirtan (gemeinsames Singen traditioneller Lieder zu Ehren verschiedener dem Menschen innewohnender Aspekte Gottes, begleitet mit Harmonium oder Gitarre)
  • Hanuman Chalisa